MO

mo-alle

Die Mathematik Olympiade ist eine Institution, die mathematisch begabte Schülerinnen und Schüler sowohl fördert als auch fordert. Es handelt sich dabei um eine sog. „unverbindliche Übung“, die zwei Wochenstunden pro Schuljahr umfasst. In diesen Kursen lernen die Schülerinnen und Schüler Mathematik, die großteils über die Schulmathematik hinausgeht.

Mehr Informationen gibts entweder hier ÖMO oder im MO-Kurs auf der Moodleplattform unserer Schule, der laufend upgedatet wird.

oemo

Landeswettbewerb für Anfänger – Erfolge

I II III
Jakob Hauer (2018)
Lukas Hauer (2017)
Francesca Hemetsberger (2016)
Christof Feischl (2016)
Angelika Plasser (2016)
Lauri Hakala (2014)
Stefan Umgeher (2014)
Vanessa Treml (2018)
Felix Dobringer (2018)
Ada Stockhamer (2018)

Gebietswettbewerb (OÖ/S/T/V) für Fortgeschrittene – Erfolge

I II III
Francesca Hemetsberger (2018)*
Christof Feischl (2018)
Angelika Plasser (2018)

*Für den Bundeswettbewerb für Fortgeschrittene in Raach qualifiziert

MO – 2017/2018
GWF: Angelika Plasser (8A), Francesca Hemetsberger (7CR), Christof Feischl (8B), Simeon Ryckembusch (8A), Lukas Schobesberger (6CR)
LWA: Ada Stockhamer (5BR), Stefan Schausberger (5BR), Felix Dobringer (6CR), Vanessa Treml (6CR), Jakob Hauer (6CR)

MO – 2016/2017
GWF: Feischl Christof (7B), Hemetsberger Francesca (6CR), Holzleithner Florian (7A), Plasser Angelika (7A), Sophie Thallinger (6CR)
LWA: Lukas Schobesberger (5CR), Simone Redl (5BG), Lukas Hauer (5CR), Ramona Gierling (6CR), Christiane Ortner (5., RG Lambach)

MO – 2015/2016
GWF: Stefan Umgeher (8B), Lauri Hakala (8CR), Bettina Salomon (7A)
LWA: Angelika Plasser (6A), Francesca Hemetsberger (5CR), Sophie Thallinger (5CR), Christof Feischl (6B)

MO – 2014/2015

GWF: Stefan Umgeher (7B), Lauri Hakala (7CR), Lukas Hageneder (8B, ORG Ort)

MO – 2013/2014
GWF: Lukas Hageneder (7B, ORG Ort)
LWA: Stefan Umgeher (6B), Lauri Hakala (6CR), Diellza Zymeraj (6B)