Heute im MO-Kurs

mo 18.11.
CIMG4587

Wikipedia erinnert…
Die Betragsfunktion
Den absoluten Betrag einer reellen Zahl erhält man durch Weglassen des Vorzeichens. Auf der Zahlengeraden bedeutet der Betrag den Abstand der gegebenen Zahl von Null. Für eine reelle Zahl x gilt:

betragsfunktion
Die Signum- oder Vorzeichenfunktion
Die reelle Vorzeichenfunktion bildet von der Menge der reellen Zahlen in die Menge {-1, 0, 1} ab und wird in der Regel wie folgt definiert:

signumfunktion

Sie ordnet also den positiven Zahlen den Wert +1, den negativen Zahlen den Wert -1 und der 0 den Wert 0 zu.

Kommentar hinterlassen